Premiere:
23.April 2015, 20.00 Uhr

Es spielen:
Laura Althaus
Ulrike Auras
Anton Demarczyk
Jonathan Noé
Simone Pichler
Anna Verena Ruth
Zeynep Tunç
Barbara Wankerl

Musik & Sounds:
Christopher Fellinger

Videos:
Aiko Blank

Bühne:
Cornelia Kühnel

Licht:
Jo Hübner
Cornelia Kühnel

Kostüme & Maske:
Anna Verena Ruth

Fechttraining:
Okan Kivan

Art Direction:
Aiko Blank

Spielfassung:
Christian Auras
Ulrike Auras

Regie:
Christian Auras

Hamlet

William Shakespeare

Hamlet ist das vieldeutigste Stück Shakespeares.
Hamlet ist ein Politthriller, in dem das Verhältnis von Macht und Moral verhandelt wird.
Hamlet lässt sich aber auch lesen als Kriminalgeschichte: Ein Verbrechen soll aufgeklärt werden.
Hamlet erzählt auch die Geschichte einer unglücklichen Liebe und einen Familienkonflikt.
Hamlet untersucht das Verhältnis von Gedanke und Tat.

"Es war ein Stück über die Welt. Es war nicht ein Stück über dieses oder jenes Thema, man bekam einen Blick auf das Ganze" Peter Zadek

In ihrer eigenen Spielfassung erkundet die Tollhaus Theater Compagnie eines der meistgespielten Stücke der dramatischen Weltliteratur.

Weiter erzählen:

+++ News +++

Februar 2019: Die Damen warten - Sibylle Berg mehr...

März 2018: Gleich zwei mal zwei Fäuste. In der Pasinger Fabrik und im Boxwerk.

Oktober 2017: Es kolpert im Gebälk... mehr...

+++ Newsletter +++




abmelden

+++ Follow us +++