tollhaus theater compagnie

Wir sind Grenzgänger zwischen der Welt und den Brettern, die sie bedeuten. Unsere Arbeiten – Herzensgeburten. Getrieben von Lust und Leid am Höchstpersönlichen und zutiefst Universellen, an schicksalhaften Verstrickungen und gesellschaftlichen Verwerfungen. Und trotz allem immer offen für das Lächeln des Moments und die komischen Seiten des Daseins. Kurz: Die Bühne – so schon Oscar Wilde – als »Treffpunkt von Kunst und Leben«.

Traumnovelle

nach Arthur Schnitzler

Premiere — 25 May 2021

„… Ihr Ergriffensein von den Wahrheiten des Unbewussten, von der Triebnatur des Menschen, Ihre Zersetzung der kulturell-konventionellen Sicherheiten, das Haften Ihrer Gedanken an der Polarität von Lieben und Sterben, das alles berührte mich mit einer unheimlichen Vertrautheit.“ weiterlesen

Stückwerk